Die richtige Domain ist essentiell. FĂŒr jeden Benutzer der sich ohne Lesezeichen eine Firma merken will muss eine Verbindung zur Marke (Sortiment) gut und leicht erkennbar sein. Die adequate Wahl des Namens der eigenen Domain hĂ€ngt von einigen Faktoren ab.

Erstens muss der Domaininhaber (Firma) in AbhÀngigkeit mit der eigenen Mission, Vision bzw. Leitbild und Philosophie die Namenswahl der Domain abwÀgen. Die Zielgruppe muss sich diesen Namen leicht merken können um diesen gut bei sich behalten zu können (ohne Lesezeichen). Eine aussagekrÀftige, stimmige Wahl ist jedoch nicht einfach zu treffen. Will das Unternehmen ein Produkt besonders in den Vordergrund stellen, bietet sich eine separate Produkt-Domain an (mit zugehöriger Webseite die vollen Fokus auf die Produktmerkmale und den Produktkontext legt).

Bleiben wir bei diesem Gedanken. Die Domain ist reprĂ€sentativ fĂŒr alle Inhalte des Unternehmens und soll damit unverwechselbar mit anderen Markennamen (rechtl. Absicherung fĂŒr Zukunft) sein. Der Markenauftritt und das Branding spielen ebenso eine wesentliche Rolle, genau wie die Marktsegmente (Verwechslungsgefahr) in denen man sich bewegt.

Zweitens, der Domain Name sollte sich gut und einfach aussprechen lassen. Die Wortwahl und die damit in Verbindung stehende Bedeutung (die man diesen selbst beimisst) steht damit am PrĂŒfstand. Dieser nennt sich im Universum der Psychologie VerarbeitungsflĂŒssigkeit. Rollt der Name oder gewĂ€hlte Bezeichnung leicht und gut von der Zunge (Gedanken) ohne durch quĂ€lende Fragen (Buchstaben-Zahlen Kombi oder Null vs. großes O) abgelenkt zu werden: Bitte rein in die engere Wahl!

Drittens, kĂŒrzen. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie vermutlich bereits viel Zeit und “Hirn” investiert, andere Meinungen eingeholt und sind schon <fast> glĂŒcklich (und oder frustriert): Sollten Sie bereits einen kurzen Domain Namen im Blickfeld haben der allen bisherigen Kriterien entspricht, wunderbar. Wesentlich ist, dass die Essenz im Domain Name reprĂ€sentativ fĂŒr Ihr Unternehmen in Suchmaschinen Ergebnissen oder Cross-medial (inkl. Print, POS) das Portal zu Ihren digitalen Agenden bleibt.

Sehen wir uns zum Abschluss kurz DIGIBOND an. Ich arbeite seit knapp 15 Jahren in der digitalen RealitĂ€t mit allen dazugehörigen Agenden (Web, Mobile, App). Bond, also James Bond, ist als Agent in geheimer Mission fĂŒr die britische Krone seit 1962 auf unseren FernsehgerĂ€ten; BOND bedeutet aber auch Bindung (Band).

(Quelle: Google Translator, 04-01-2018)

Nach einer Auswahl an Names geht es ab in die Domain Suche: Welche Domains  sind verfĂŒgbar? Wem gehört diese oder diese Domain (siehe ICANN WHOIS)? Welche Entschdeidung ist nachhaltig am Sinnvollsten? Intuitiv muss es stimmen.